Benedetto Croce (1866 – 1952)

Home » Männliche Philosophen » Benedetto Croce (1866 – 1952)

Der italienische Philosoph und Politiker Benedetto Croce stammt aus wohlhabender Gutsherrenfamilie. Er war zeitlebens ökonomisch unabhängig.

Croce studierte ohne Abschluß an der Universität Rom und beschäftigte sich u. a. mit Herbart und Marx. Ab 1886 lebte Croce in Neapel.

Seine 1898 begonnene Freundschaft mit Gentile wurde von ihm wegen dessen Zugehörigkeit zum Faschismus 1925 aufgekündigt.

1943 war Croce Neubegründer und Vorsitzender der liberalen Partei, 1944 Minister.

Croce ist ein Vertreter des aktualistischen Idealismus.

Der Geist verwirklicht sich nach Croce dialektisch in vier Stufen, von denen die beiden ersten theoretischer, die beiden letzten praktischer Art sind. Diese Stufen sind

  1. die ästhetische Stufe (Intuition),
  2. die logische Stufe (Synthese von Allgemeinem und Individuellem),
  3. die ökonomische Stufe (Nützlichkeitsstandpunkt, Wollen des einzelnen),
  4. die ethische Stufe (Wollen des Allgemeinen).

Auch in seiner Ästhetik unterscheidet Croce vier Stufen.

Leitender Gesichtspunkt für Croces Geschichtsauffassung ist, daß nur den Manifestationen des Geistes Wirklichkeit zukommt. Croce unterscheidet zwischen bloßer Sammlung historischer Fakten und eigentlicher Geschichte. Eigentliche Geschichte wird das Historische, wenn es uns in der Gegenwart betrifft. Allein durch ein Interesse an der Gegenwart gibt es wirkliche Tatsachen der Vergangenheit.

Croce bestreitet die Möglichkeit einer Universalgeschichte. Aber das Interesse, das sich auf den einzelnen Gegenstand der Geschichte richtet, ist Ausdruck des universellen allgemein menschlichen Geistes. Wirkliche Geschichte besteht somit im individuellen Gegenstand der Vergangenheit, insofern er durch den ewig gegenwärtigen allumfassenden Geist gedeutet wird.

Da die Darstellung des Geistes Aufgabe der Philosophie ist, sind Geschichte und Philosophie untrennbar miteinander verbunden. Diese Verbundenheit steht zu allen Versuchen, ein geschlossenes philosophisches System zu schaffen, im Widerspruch. Daher lehnt Croce diese Versuche ab.